Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www/web62/html/kfh_neu/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www/web62/html/kfh_neu/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www/web62/html/kfh_neu/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/www/web62/html/kfh_neu/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823
Mevis, Jürgen - KUNST FORUM HAMM
KUNST-FORUM-HAMM Die Online-Galerie für Hamm und Umgebung
:: Aktuelles  :: Was ist das KFH?  :: Sponsoring  :: Termine  :: Login  :: Kontakt  :: Katalog  :: Impressum  :: Links  
Künstlerübersicht
» Alt, Otmar
» Arpad, Monika
» Becker, Sonja
» Berger, Helmut
» Bol, Osman
» Borsos, Marga
» Breddermann, Karl-Heinz
» Brinschwitz, Sina
» Büchel, Ulla
» Coletti, Carlo
» Duda, Andreas
» Frerichmann, Heinz
» Goike-Bentrup, Armin
» Grimm, Ralf
» Gödde, Clarissa
» Hoeschen, Ute
» Hoffmann, Dirk
» Hoffmann, Wolfgang
» Holsträter, Saskia
» Jacopit, Patrice
» Jovanovic, Dusan
» Kamann, Christina
» Kasper, Reim
» Kempa, Sebastian
» Kettermann, Karsten
» Larßen, Michael
» Lensch, Klaus
» Lindner, Paul
» Ludwig, Christine
» Marquas, Klaus
» Matzdorf, Norbert
» Mevis, Jürgen
» Otten, Simon
» Peckedrath, Andrea
» Psotta, Weronika
» Rauhöft, Sebastian
» Rellecke, Horst
» Renk, Jörg
» Schiebener, Iris
» Schneeweis-Schröer, Jutta
» Schulte, Reinhard
» Seim, Karin
» Sierau, Bodo
» Stollmann, Harald
» Stork, Hilde
» Sørensen, Barbara
» Waller, Meik
» Weniger, Christa
» Werner, Roland
» Wichmann-Herrmann, A.
» Wohlgemuth, Kai
» Wohlrab, Mark

Galerie von Jürgen Mevis

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | »

Künstler Jürgen Mevis - Garten - KUNST FORUM HAMM  
6.) Garten

Künstler Jürgen Mevis - Grinsende Vögel - KUNST FORUM HAMM  
7.) Grinsende Vögel

Künstler Jürgen Mevis - Grüne Männchen - KUNST FORUM HAMM  
8.) Grüne Männchen

Künstler Jürgen Mevis - Grüne Männchen II - KUNST FORUM HAMM  
9.) Grüne Männchen II

Künstler Jürgen Mevis - Happy in roter Kiste - KUNST FORUM HAMM  
10.) Happy in roter Kiste

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | »
Jürgen Mevis - KUNST FORUM HAMM
Jürgen Mevis
»Kontakt«  
Der Autodidakt – Wissenswertes über Jürgen Mevis

Jürgen Mevis wurde 1955 in Hamm geboren. Schon als Kind bemalte er mit Buntstiften die Tapeten in der elterlichen Wohnung. Trotz Ermahnungen seiner Eltern konnte er nicht damit aufhören. Sein Vater, ein bodenständiger Mann, wollte, dass der Junge etwas »Ordentliches« lernt und brachte Jürgen als Starkstromelektriker auf der Zeche unter. Aber das war nicht das Richtige für ihn. Bei der Firma Neon Wertz in Dortmund machte er dann noch einmal eine Lehre in der Aussenwerbung, wozu schon eine gewisse Kreativität gehört. Bei der persönlichen Vorstellung überzeugte er mit seinen Zeichnungen und anderen Arbeiten so sehr, dass er ohne Wenn und Aber eingestellt wurde.

1986 machte er sich mit der »Werbewerkstatt« selbständig.

Sein Klassenkamerad Helmut Kelinski hatte einen nicht unwesentlichen Anteil an der künstlerisch-malerischen Fortsetzung von Jürgen Mevis. Helmuts Vater war 1969 Hausmeister in der bekannten Galerie Mensing in Hamm, die sich seinerzeit noch in dem alten Fachwerkhaus befand. Helmuts Vater war u.a. damit beschäftigt, internationale Bilder und andere Kunstwerke, auszupacken und aufzustellen. Dabei halfen Helmut und Jürgen. Das bewirkte, daß er immer mehr von der Malerei angezogen wurde, das Geheimnis der Ölgemälde, der Geruch der Ölfarben, der mitunter noch der Leinwand anhaftete, die Motive, die Arbeitsweise der Maler, die Faszination und Inspiration, die für Jürgen davon ausgingen, ließen ihn sein Leben lang nicht mehr los, was sich schließlich darin zeigte, dass Jürgen selbst anfing, Porträts, Landschaftsbilder, Stillleben sowie freie abstrakte Bilder zu malen.

Die besondere Vorliebe für Pastellfarben entdeckte Jürgen vor über 30 Jahren in einem Urlaub an der Costa del Sol. Bei den allabendlichen Spaziergängen am Strand und den Promenaden traf er auf Maler, die sich mit Porträts ihren Lebensunterhalt verdienten. Die filigrane Pastellierung der Farben inspirierte Jürgen nachhaltig so sehr, daß sie auch in seinen eigenen Bildern immer wieder einfließt, weil man sich ihr einfach nicht entziehen kann.

Zu sagen – er hätte einen bestimmten (Mal-)Stil, wäre nicht richtig. Er beeinflußt sich selbst, denn einige seiner Freunde sagen, wenn sie ein neues Bild betrachten: »Mal wieder ein typischer Mevis«.

Aber seine künstlerische Energie erschöpft sich nicht nur in der Malerei – auch die Musik ist für Jürgen ein genauso wertvoller und (lebens-)wichtiger Impuls. Wie auch in der Malerei ist er nicht festgelegt, was darin mündet, daß er in mehreren Bands verschiedene Musikrichtungen ausdrückt. Jürgen selbst bezeichnet sich als Blues-Gitarrist. Ein Freund stellt ihn allerdings auf der Bühne mit Jürgen »Mephisto« Mevis vor, was deutlich zum Ausdruck bringt, daß Jürgen entweder teuflisch gut spielt oder gar in seiner unverwechselbaren Performance, Mephisto selbst ist.

Zum guten Schluß:
Man kann Jürgen Mevis in seiner Arbeit und seiner künstlerischen Leidenschaft gleichsetzen mit den Malern auf dem Montmartre, was unbedingt als Kompliment zu werten ist, die ihre Erfüllung darin sehen, sich frei von jeglichem Kommerzdenken ihrer Kunst hinzugeben. Jürgen Mevis Bilder eröffnen dem Auge des Betrachters eine Welt, die ihn eintauchen läßt in die pudrige Ballettsaalatmosphäre eines Degas, die wunderschöne Leichtigkeit eines Monet, die dahinschmelzende Weichheit eines Cézanne, die Unbekümmertheit eines Miró oder aber die Strenge und Autorität eines Rembrandt:

In Jürgen Mevis Bildern wird man alles finden und verstehen.

Text: Charlotte Hünecke Urban